HASH CBD: Harz, Pollen und Haschisch mit Cannabidiol

Was ist Haschisch oder Cannabisharz?

Haschisch ist ein Hanfextrakt und das von Cannabisrauchern am häufigsten konsumierte Produkt der Welt, nach dem traditionellen fleurs. Wir finden Haschisch unter vielen Namen: Scheiße, Harz, Pollen, Hasch etc.

Wie können Sie Haschisch konsumieren?

Der Hasch wird normalerweise durch Verbrennen verbraucht, indem man ihn in einem "JointDies wird jedoch dringend abgeraten, da es sehr gesundheitsschädlich ist. Es ist jedoch möglich, Harz auch durch Verdampfen oder sogar durch Verschlucken zu verbrauchen.

Verbrauch durch Verbrennung & Einnahme, welche Unterschiede?

Beim Verzehr von CBD-Harz durch Einnahme sind die Auswirkungen einige zehn Minuten nach dem Verzehr zu spüren, und die Auswirkungen sind im Vergleich zum Verzehr von Rauch in einer Fuge viel länger wirksam.

Gibt es verschiedene Arten von Cannabisharzen?

Ja, die “Hash-"Kann je nach Herstellungsverfahren, Verarbeitung und verwendeter Cannabispflanze unterschiedliche Konsistenzen aufweisen. Daher kann der Hasch entweder sehr fett und klebrig oder sehr trocken und fest sein. Dies ist kein Qualitätskriterium, sondern nur eine Konsequenz aus Rohmaterial und Herstellungsbedingung.

Was ist der beste Hash? Wie soll man wählen?

Um den besten Haschisch zu kaufen, ist es mehr als empfehlenswert, einen Erzeuger zu wählen, der sich für 100% natürlichen und ökologischen Landbau entschieden hat. Und das aus einem sehr guten Grund, denn Hanf ist eine Pflanze namens „Bioakkumulator“. Konkret bedeutet dies, dass die Cannabispflanze alle in der Luft oder im Boden vorhandenen chemischen Verbindungen aus ihrer Umgebung aufnimmt. Wenn also Pestizide oder noch schlimmer Schwermetalle wie Blei, Arsen oder Quecksilber vorhanden sind, werden sie in den Pollen gefunden, aus denen Ihr Hasch besteht gesunde und sichere Wachstumsumgebung für Pflanzen.